Pünktlich zum Ostermarkt

C_P_EV_KIRCHE_20160324
Zum Ostermarkt konnte auf dem Kirchturm der Evangelischen Quirinuskirche, erst einmal provisorisch, in allen vier Himmelsrichtungen Freifunkrouter im Glockenturm angebracht werden. Diese bringen das Freifunk-Netz vor allem Rund um Schulstraße, Kirchgasse und Rathausgasse.

 

Da das Wetter zum Ostermarkt doch gehalten hat und dieser dann wieder sehr gut besucht war, konnten permament 30 Teilnehmer im Freifunknetz verzeichnet werden.

 

Gelebte digitale Gastfreundschaft in Essingen!

Die dicken blauen Punkte auf der Karte stellen die Freifunk-Router dar.
Um den Router die kleinen braunen Punkte sind Leute, die sich mit Ihrem Smartphone, Tablet usw. über diesen Router ins Freifunknetz per WLAN eingewählt haben.

ostermarkt_2016

 

Die Router untereinander spannen auch ein Netz, im Freifunk-Jargon wird dies Mesh-Netz genannt. Dargestellt in der Karte mit den grünen und roten Linien zwischen den Freifunk Routern. Rot zeigt eine eher schlechtere Verbindung, dunkelgrün eine sehr gute Verbindung zwischen den einzelnen Routern.
So kann mit einem Freifunk-Router, der ans Internet angeschlossen wird, viele andere Router mit Internet versorgt werden, möglich durch eben dieses „Mesh-Netz“.

 

28.03.2016 // C.P

 



Creative Commons Lizenzvertrag